Kontakt chimie

Adresse: B-dul Carol I, Nr. 11, RO-700506 – Iaşi
Telefon: + 40 232 20 1063 / 20 1363
Fax: + 40 232 20 1313
E-mail: admchim@uaic.ro
Webseitehttp://www.chem.uaic.ro

Dekan: Prof.univ.dr. Aurel PUI
Vizedekan: Conf.univ.dr. Ionel Humelnicu

Studierende: 280
Lehrkräfte: 36
Beigeordnete Lehrkräfte: 13

chimie X

Abteilungen

  •  Abteilung für Chemie

Leitung: Prof.univ. dr. habil. Mihail Lucian BÎRSĂ

Fachgebiete

Bachelor (6 Semester)

  • Chemie

– Chemie

– Technologische Biochemie

– Medizinische Chemie

Masterstudium (4 Semester)

  • Chemie

– Umweltchemie und Lebensmittelsicherheit

– Chemie kosmetischer und pharmazeutischer Produkte

– Chemie und Biochemie der Heterozyklen

– Fortgeschrittenes Chemiestudium

– Wirtschaftschemie (auf Englisch)

– Klinische Chemie

Doktoratandschule (6 Semester)

  • Chemie

chimie 4

Präsentation

Alles ist Chemie. Alles, was uns umgibt, basiert auf chemischen Prozessen. Das Chemiestudium beinhaltet das Kennen von Stoffeigenschaften und der Entwicklung von Prozessen, in denen diese Eigenschaften eine Rolle spielen. Die Entwicklung jeder Gesellschaft stützt sich auf die Untersuchung von Prozessen und Umwandlungen, einschließlich derer auf chemischer Grundlage. Um dies alles durchzuführen, benötigt man hochqualifizierte Spezialisten auf diesem Gebiet. Die Fakultät für Chemie bildet mit den angebotenen Studienprogrammen Spezialisten in allen chemischen Bereichen aus und hält gleichzeitig mit der schnellen Entwicklung der Gesellschaft in Bezug auf Erkenntnisse und Entwicklungen in der Chemie Schritt.

Das Chemiestudium wird seit 1878 angeboten, als der Wissenschaftler Petru Poni den Lehrstuhl für Chemie im Rahmen der Universität „Alexandru Ioan Cuza“ aus Iasi gründete.Nach einer wechselvollen Geschichte hat die Fakultät für Chemie seit 1990 einen selbständigen Status an der UAIC inne.

Die Lehrkräfte an der Fakultät für Chemie sind gut ausgebildet, was sich auch an der Teilnahme an zahlreichen Praktika und Forschungsprojekten im In- und Ausland zeigt. Die Fakultät hat Beziehungen und Partnerschaften mit allen Fakultäten für Chemie in Rumänien, sowie mit Forschungsinstituten, Produktionseinheiten auf diesem Gebiet und vielen anerkannten Universitäten im Ausland, z.B. in Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Griechenland, Ungarn und Österreich. Die Studierenden haben außerdem die Möglichkeit, an diesen Orten zu studieren und zu forschen.

Die Absolventen der Fakultät für Chemie sind gut ausgebildet und arbeiten in vielen Institutionen, Forschungszentren, Gymnasien, Schulen und Universitäten im In- und Ausland. Nach dem Abschluss der Fakultät sind die Absolventen befähigt, in mehreren Bereichen zu arbeiten, am gefragtesten sind hier: Chemiker in Forschungsinstituten, Chemiker in Analyselaboratorien (auf den Gebieten Medizin, Umwelt und Pharmazie),  als Chemiker in Fabriken für Arzneimittel oder chemische Produkte, als Lehrkräfte oder als Vertreiber und Vermarkter für Produkte und Ausstattung im chemischen, pharmazeutischen und medizinischen Bereich.

Die Fakultät hält auch nach Studienabschluss Kontakt zu den Studierenden, z.B. durch die Organisation von Symposien, wissenschaftlichen Tagungen, Wettbewerben und Konferenzen.