Kontakt

fizica

Adresse: B-dul Carol I, Nr. 11, RO-700506 – Iaşi
Telefon: +40 232 20 1050; 20 1051
Fax: +40 232 20 1150
E-mail: fizica@uaic.ro
Webseite: http://www.phys.uaic.ro/

Dekan: Prof.univ.dr. Sebastian Dumitru POPESCU
Vizedekan:  Conf.univ.dr.habil. Cristian ENĂCHESCU

Studierende: 483
Lehrkräfte: 50
Beigeordnete Lehrkräfte: 40

fizica1

Abteilungen:

  • Abteilung für Physik

Leitung: Conf.univ.dr. Cristian BABAN

Fachgebiete

Bachelor (6 Semester)

  • Physik

– Physik

– Medizinische Physik

– Biophysik

– Informatik und Physik

  • Angewandte Ingenieurwissenschaften

– Technologische Physik

-Technologische Physik (Bălți – Moldawien)

Masterstudium (4 Semester)

  • Physik:

– Physikalische Methoden, die in der Physiotherapie und der medizinischen Genesung angewandt werden

– Biophysik und medizinische Physik (auf Englisch)

– Wissenschaften (interdisziplinär mit den Bereichen: Chemie, Biologie)

– Informations- und Kommunikationstechnologien angewandte Physik

– Informations- und Kommunikationstechnologien angewandte Physik (Bălți – Moldawien)

– Physik für fortgeschrittene Technologien (auf Englisch)

– Optik und Optometrie

Doktorandenschule (6 Semester)

  • Physik

fizica3

Präsentation

Die Ausbildung in der Naturwissenschaft Physik in Iasi hat eine über hundertjährige Tradition und wurzelt außerdem in der „Mihaileanu Akademie“. Schon seit 1835 gab es große Nachfrage, was das Studium der Naturwissenschaften betraf. Dank großer Persönlichkeiten der Physik wie zum Beispiel Ilie Bursuc, Vasile Tutovan, Mircea Sanduloviciu, Constantin Păpușoi, Mardarie Sorohan, Ioan Gottlieb und ihre Nachfolger, hat sich die Fakultät für Physik, die 1962 als selbstständige Fakultät gegründet wurde, stetig entwickelt.

Die Fakultät bietet heute sowohl Bachelorprogramme in „klassischen“ Disziplinen der Physik, also auch Studienrichtungen mit interdisziplinärem Charakter an, zu denen Masterprogramme auf Englisch in fortgeschrittenen Bereichen der Physik hinzukommen.

Die technische Ausstattung an der Fakultät steht den Studenten in allen Phasen des Studiums zur Verfügung. Ein Teil der Ausstattung ist der leistungsstarke Spezialrechner aus Rumänien, daneben gibt es viele andere Forschungsinstrumente mit einem Gesamtwert von mehreren Millionen Euro.

Die Forschung umfasst interdisziplinäre Bereiche wie Bio-Nanotechnologien, Informationswissenschaften, Biophysik, medizinische Physik, Plasmaphysik, und Physik bezogen auf Flächen, Schnittstellen und innovative Materialien. Die Fakultät für Physik ist auf internationaler Ebene für die veröffentlichen Ergebnisse und Aufsätze in den angesehensten wissenschaftlichen Zeitschriften der Welt bekannt.

Jährlich führen mehr als 50 Prozent der Lehrkräfte Dokumentations- und Forschungsstudien an Universitäten aus Europa, Nordamerika, Asien und Australien durch. Aber auch die Studenten haben Zugang zur internationalen wissenschaftlichen Forschungsarbeit. So haben sie die Möglichkeit, an Forschungsstudien im Rahmen des Programmes Erasmus+ an Partnerlaboratorien im Ausland teilzunehmen. Durch die Mitarbeit an zahlreichen nationalen und internationalen Projekten ermutigt die Fakultät ihre Studierenden schon ab dem Masterstudium, sich als Vereinsmitglieder in der Forschungsförderung zu engagieren. Die Doktoren erhalten Postdoc-Stipendien oder werden als Forscher angestellt.

Die Fakultät für Physik an der „Alexandru Ioan Cuza“ Universität Iasi ist einer der führenden Forschungsstandpunkte in der rumänischen Bildung, die Absolventen können in folgenden Berufsfeldern Karriere machen: als medizinischer Physiker, wissenschaftlicher Forscher, Physik-Informatiker, Biophysiker, physischer Ingenieur, Lehrkraft usw.